Archiv

Schlagwort-Archive: Ansgar Bach

Literarische Spaziergänge

Erleben Sie mit dem Autor Ansgar Bach unterhaltsame literarische Spaziergänge in Berlin und Leipzig, darunter Auf den Spuren Casanovas. Weitere Spaziergänge folgen Schriftstellern aus den Epochen der Aufklärung, Romantik und der 1920er Jahre. Termine nach Vereinbarung.

Informationen und Anmeldung unter: ansgar.bach@literarisch-reisen.de oder info@kopfundwelt.de

Autorenlesungen

Im spätbarocken Gutshaus Pitschen, eine Stunde südlich von Berlin zwischen Fläming und Spreewald gelegen, werden für interessierte Gruppen Lesungen zu Casanova und seinen Erlebnissen in Berlin, Potsdam, Dresden und Leipzig angeboten. Termine nach Vereinbarung. Die Teilnehmer werden auf Wunsch vom nahe gelegenen Bahnhof in Luckau abgeholt (von Berlin die Regionalbahn R5).

Informationen und Anmeldung unter: ansgar.bach@literarisch-reisen.de oder info@kopfundwelt.de

Literaturreisen

Ein außergewöhnliches Angebot an Literarturreisen in Deutschland und Europa finden Sie bei Literarisch Reisen.

Autor bei kopfundwelt: Casanova und Leipzig (2015), Giacomo Casanova in Dresden (2017) und Casanova in Berlin und Potsdam (2019)

Dr_Ansgar_Bach

Ansgar Bach bei einer Lesung in der Buchhandlung Lehmanns

Dr. Ansgar Bach, geboren 1966 in Köln, leitet seit 1998 das Reiseunternehmen »Literarisch Reisen« in Berlin. Von 2007-2009 war er Redakteur bei Brockhaus in Leipzig. Er ist u.a. Autor der Bücher Literarisches Köln (2002) und Literarisches Leipzig (2011) im Verlag Jena 1800 und Herausgeber der Anthologien Berlin – Ein literarischer Reiseführer (2007), Die Elbe – Ein literarischer Reiseführer (2010) und Dresden – Ein literarischer Reiseführer (2011) in der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt, z.T. auch als Hörbuch erschienen.

»Bachs griffige Texte beleuchten besonders die persönliche Seite des Autorenlebens. Deshalb macht es auch Spaß, den Spuren der literarischen Prominenz zu folgen.« (Kölner Rundschau)

 

Illustratorin der Bücher Casanova und Leipzig (2015), Giacomo Casanova in Dresden (2017) und Casanova in Berlin und Potsdam (2019)

Alexandra-Bonin

Alexandra Bonin

 

 

 

 

 

 

Alexandra Bonin, geboren 1974 in Leipzig, besuchte die Abendakademie der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Ihre Arbeitsgebiete sind die Ölmalerei und die Radierung. Sie nahm mehrfach an der Leipziger Sommerakademie teil. Die erste Einzelausstellung fand 2011 im »Orangenladen« statt, einem Projekt in Kooperation mit Literarisch Reisen, Berlin. Neben Beteiligung an verschiedenen Grupenausstellungen zeigte sie ihre Arbeiten auf mehreren Einzelausstellungen in Leipzig und Erlangen.

Ihre Website mit schönen Bildern: perlenundschiffe